Diemelstädter Ferien-Frei-Schwimm-Pass ermöglicht freien Eintritt ins Steinbergbad und Walmebad


„Die vergangenen Monate haben uns allen viel abverlangt und insbesondere die Kinder und Jugendlichen mussten auf manches verzichten, um die Pandemie einzudämmen und gerade der älteren Generation frühzeitig die Impfungen und Schutz vor dem Virus zu ermöglichen. Umfragen des Landkreises haben ergeben, dass ca. 20% der befragten Jugendlichen und Kinder massiv unter den Einschränkungen gelitten haben. Vor allen Dingen der Mangel an sozialen Kontakten durch geschlossene Freizeiteinrichtungen und Distanzunterricht an den Schulen hat sich nachhaltig entwicklungshemmend auf die Psyche der Kinder und Jugendlichen ausgewirkt. Familien mit Kindern sind durch Homeschooling und die Sicherstellung der Betreuung nicht nur finanziell, sondern auch sonst sehr belastet worden, und haben eine herausfordernde Zeit hinter sich, die in vielen Familien auch konfliktbehaftet war.“, erläutert Bürgermeister Elmar Schröder.

Landkreis Waldeck-Frankenberg und Stadt Diemelstadt zahlen Eintritt in den beiden Freibädern

Um den Kindern und Jugendlichen Danke zu sagen und ihnen einen möglichst schönen Sommer zu ermöglichen, haben Landrat Dr. Reinhard Kubat und alle Bürgermeister des Landkreises beschlossen, dass der Landkreis gemeinsam mit den Städten und Gemeinden in den Ferien den Schwimmbadeintritt für alle Waldeck-Frankenberger Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre übernimmt. Der Magistrat der Stadt Diemelstadt unterstützt diese gemeinsame Aktion, denn es ist den politisch Verantwortlichen bewusst, wie wichtig gerade für diese Altersgruppe ein Freibad als sozialer Ort ist, umso mehr nach den langen Entbehrungen während der Corona-Pandemie.

Damit die Freistellung vom Eintrittsgeld sowohl im städtischen Steinbergbad in Wrexen als auch im Walmebad Rhoden des Fördervereins geordnet ablaufen und auch verbucht werden können, bietet die Stadtverwaltung an, hierfür den sogenannten "Ferien-Freischwimm-Pass" bei der Verwaltung zu beantragen. Mit diesem Ausweis können dann innerhalb der hessischen Ferien (17.07.-29.08.2021) sowohl das Walmebad in Rhoden als auch das Steinbergbad in Wrexen von Kindern und Jugendlichen, die die Diemelstadt bzw. im Landkreis Waldeck-Frankenberg leben, kostenlos besucht werden. Eine entsprechende Absprache hat es mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Walmebads Rhoden, Helmut Butterweck, gegeben. Der Landkreis stellt nach einem noch zu definierenden Verteilungsschlüssel den 22 Freibädern 60.000 € aus Corona-Bußgeldern zur Verfügung und die Stadt Diemelstadt übernimmt eine mögliche Deckungslücke nach der endgültigen Abrechnung am Ende der Ferien. Aufgrund des ausgefallenen Seniorentages und der beiden ausgefallenen Viehmärkte ist der Finanzierung der Aktion vom Magistrat einstimmig zugestimmt worden.

Registrierung durch "FERIEN-FREISCHWIMM-PASS" vereinfacht und sicherer

Die Nutzung des "FERIEN-FREISCHWIMM-PASS" hat den Vorteil, dass Kinder und Jugendliche kein teures Handy brauchen, um sich über den LUCA-Barcode einzuchecken oder nicht immer ihre personenbezogenen Daten auf den ausgelegten Formularen eintragen müssen, so wie es auf dem  Foto rechts von Schwimmmeister Norbert Schlüter mit den beiden bisherigen Eincheckmöglichkeiten dargestellt ist. Es reicht aus, die Ausweis-Nummer in der dafür ausgelegten Liste einzutragen. Der "FERIEN-FREISCHWIMM-PASS" ermöglicht somit den kostenlosen Zugang und die vereinfachte Registrierung, sodass lange Warteschlangen im Eingangsbereich reduziert werden und die Stadt Diemelstadt eine Abrechnungsgrundlage für beide Freibäder hat.

Wie kommt man an den "FERIEN-FREISCHWIMM-PASS"?

Senden Sie der Stadt Diemelstadt für die Kinder und Jugendlichen (bei Geschwisterkindern möglichst gebündelt) den Vornamen, Namen und die Anschrift über E-Mail an depkat@diemelstadt.de, Crosschat an Stefanie Depkat oder rufen Sie unter 05694/9798-21 einfach bei Frau Depkat an. Frau Depkat erstellt dann die Ausweise und schickt Ihnen diese per schnellstmöglich Post zu. Die Stadt Diemelstadt wünscht allen eine tolle Zeit im Walmebad in Rhoden und im Steinbergbad in Wrexen bei bestem Wetter mit hoffentlich vielen schönen Begegnungen, die alle noch lange in den Herbst und Winter hinein daran erinnern lassen.

Foto v.r.: Bürgermeister Elmar Schröder mit dem "FERIEN-FREISCHWIMM-PASS“ und Schwimmmeister Norbert Schlüter mit den Registrierungsmöglichkeiten über LUCA-App oder Nachverfolgungs-Formular